Unser Labrador Retriever

Heute schreibe ich mal was über unseren Labrador Retriever Akko. Unser Rüde ist jetzt zwei Jahre alt und wie man sieht, eine echte Wasserratte. Labrador Retriever (nicht zu verwechseln mit dem Golden Retriever) gibt es in gelb, braun und schwarz. Diese Hunderasse gilt aufgrund ihres friedfertigen Gemüts zurecht als Familienhund und als Kinderlieb.

Unser Labrador Retriever beim apportieren im Wasser

Für alle, die selber mit dem Gedanken spielen, einen Labrador Welpen zu kaufen, habe ich eine weitere Webseite mit weiteren Infos über die Hunderasse erstellt (hier klicken). Dort ist beispielsweise eine Checkliste, ob der Labrador wirklich der richtige Hund für einen ist. Dieser Jagdhund braucht viel Auslauf und Betreuung. Ein Hund für die Couch ist er nicht. Trotzdem ist er (zumindest unserer Labrador) recht verschmust und verspielt.

Weitere Infos behandeln das Theme Hundegesundheit und die Körper- und Fellpflege für den Hund. Ein weiteres Thema ist die richtige Ernährung, denn der Labbi ist eine wahre Fressmaschine und neigt daher leicht zu Übergewicht. Mit dem richtigen Hundefutter und Konsequenz bei der Fütterung lässt sich das aber vermeiden. Und zur Not beschreibe ich auch, wie eine Diät für das Tier aussehen kann. Wichtig sind in dem Zusammenhand auch Fütterungsverbote und eine Zusammenfassung der wichtigsten Fütterungsregeln.

Auf der Seite Reisen mit dem Labbi gibt es Tipps für den Urlaub mit dem Hund und eine Checkliste, was man alles mitnehmen sollte. Dazu gibt es Tipps, in welchem Monat der Labardor welche Freizeitaktivitäten in welchen Umfang braucht.

Zur Hundeerziehung findet man auf der Seite eine Anleitung, wie man den Welpen stubenrein bekommt. Auch eine Anleitung für die richtigen Gehorsamsübungen darf natürlich nicht fehlen.


Gerade für Hundehalter von Welpen findet man Informationen, wie man das Haus welpensicher bekomnt und wie die ersten Tage zuhause aussehen (sollten). Auch zur Entscheidung, ob man einen jungen Welpen oder einen älteren Hund aus dem Tierheim kommen sollte gibt es Hilfen. Natürlich darf auch eine Auflistung von Labrador Züchtern in Deutschland nicht fehlen, sowie Daten zur Schlafumgebung und zur Welpenerstaussstattung.

Also, ich hoffe, ich konnte euch ein wenig Lust auf die neue Webseite machen und freue mich auf euren Besuch unter http://labradorwelpen-infos.de/.

Ein Gedanke zu “Unser Labrador Retriever

  1. Der ist ja echt süß. Wir denke auch schon eine ganze Weile darüber nach uns einen Retriever zuzulegen, sind uns aber nicht sicher, ob wir ihm zeitlich überhaupt gerecht werden und ich denke, dass man das schon sollte, wenn man sich einen Hund zulegt. Vielleicht müssen wir auch privat einfach etwas ändern, um das zu realisieren. Mal sehen, was die Zeit so mit sich bringt.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.