Rasurbrand – Ratgeber

Unter Rasurbrand versteht man eine Hautirritation, die nach der Rasur am Hals, im Gesich, an Beinen oder im Intimbereich sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftreten können.

Mit dem Ratgeber habe ich unter http://rasurbrand.com eine Seite erstellt, die Tipps und Infos zur Behandlung von Rasurbrand, zur Vermeidung und zur Pflege bietet.

Die Symptome sind häufig unansehnliche rote Flecken auf der Haut, Pickel, eingewachsene Haare und im schlimmsten Fall Narbenbildung.

Neben den medizinischen Implikationen gibt es häufig auch einen psycholigischen Effekt, insbesondere wenn der Rasurbrand im Gesicht und am Hals auftritt. Dann sieht nämlich jeder Gegenüber die Auswirkungen der Rasur.

Dabei ist es gar nicht so schwer, einen Rasurbrand zu vermeiden. Rasurbrand behandeln beinhaltet zum einen die kurzfristig Linderung von Beschwerden, zum anderen die mittel- bis langfristige Vermeidung. Ich habe dazu selber verschiedene Pflegeprodukte vom Pre-Shave Oil bis zum Aftershave-Balsam getestet und möchte meine Erfahrungen an die User weitergeben.

Was viele nicht wissen ist, dass ein menschliches Haar (http://de.wikipedia.org/wiki/Haar) auf die Dicke umgerechnet so hart wie Stahl ist. Entsprechend gut muss das Equipment in Form von Rasierer und Pflegeprodukte sein, um hier Verletzungen der Haut vorzubeugen.

Rasurbrand entsteht immer durch Entzündungen der Haut. Sie sind nicht nur häßlich, sondern können auch stark jucken. Das Problem kann dann mehrere Tage bleiben, bis sich die Haut wieder beruhigt hat. Man kann aber dem Rasurbrand vorbeugen, z.b. durch regelmäßiges rasieren (täglich).

Wichtig ist auch, immer mit der Wuchsrichtung der Barthaare zu rasieren und scharfe Klingen zu verwenden. Und natürlich sollte man sog. Pre-Shave Oil vor der Rasur anwenden. Das pflegt nicht nur, sondern schützt die Haut auch wie eine Schutzschicht vor Verletzungen und Reizungen.

Weiteres Video zum Thema Rasurbrand und wie man ihn vermeidet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0cyMVBIMlowTndZP3JlbD0wJmFtcDtzaG93aW5mbz0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+