kibri H0 Modellbausatz 8218

Kibri H0 Geschäftshaus 8218Dieses Modell ist ebenfalls von kibri und hat die Artikel-Nr. 8218. Um die gewünschte Höhe zu erreichen, habe ich auch hier die oberen 3 Etagen von einem zweiten Modell hinzugebaut und die Höhe so von 25,5 cm auf 40 cm gesteigert. Für den „kleinen Bruder“ blieben da nur 11 cm übrig.

Diese ist die Rückseite mit Balkonvorbauten und ein paar Läden im Erdgeschoss. Im Hintergrund das Vollmer City-Eckhaus (Art.-Nr. 3800) zum Größenvergleich.

Das sind die beiden ehemals gleich hohen Gebäude aus der Vogelperspektive. Das Modell ist eigentlich recht unspektakulär, aber da es kaum Alternativen an Fertigmodellen gibt, reicht es als Lückenfüller in der zukünfigten Skyline allemal.


Noch ein Blick auf das Dach. Um dem rosa Plastikdach (in der gleichen Farbe wie die Aussenwände) den Gar auszumachen, habe ich es mit dunklen Gleisschotter eingeleimt. Zusätzlich kamen noch 3 bronzene Luftschächte aus der Restekiste zum Einsatz.

Um das Gebäude auch gut beleuchten zu können, wurde das Dach von innen abgedunkelt, entweder mit schwarzem Lack, z.B. von Revell, oder wie ich es gemacht habe mit schwarzem Isolierband, damit lassen sich dann auch Fugen dicht machen. Das gleiche gilt natürlich auch für die Innenwände, wie oben bereits beschrieben.

Hier ist das Modell, welches die 3 oberen Etagen eingebüßt hat. Damit es nicht die gleiche Farbe wie der andere Bausatz hat, habe ich es mit hellbau (Farbton 58 von Revell) übergestrichen. Die Fenster wechselten die Farbe von braun nach weiß. Das Modell habe ich bewusst nur leicht übergestrichen, damit zum einen die Struktur erhalten blieb und zum anderen das Gebäude alt und verwittert aussehen sollte (passt dann besser zum 70ger Jahre Baustil).


Ansonsten ist es mit dem anderen Bausatz von außen und innen identisch.

…und zum Schluß nochmal ein Blick auf die andere Seite. Das Dach von dem Vorbau war im Laufe der Jahre undicht geworden und wurde vor kurzem durch ein neues Kupferdach ersetzt…