DPM Messeturm Hochhaus

H0 Modellbau MesseturmZur Zeit plane ich ein Hochhaus nach dem Vorbild des Frankfurter Messeturms zu bauen.


Die Module stammen von der Firma DPM und sind eigentlich für Industriebauten konzipiert worden. Mit ein paar Anpassungen geht das m.E. aber auch als Wolkenkratzer im Victorianischen Stil durch. Wenn der Turm in dieser Version realisiert wird, hat er 20 Etagen und eine Höhe von 85 cm. Er soll das Wahrzeichen von Bainbach, meiner H0-Modellgroßstadt werden.

Als Größenvergleich steht das H0 Vollmer City-Eckhaus neben dem Modell. Links ist noch eine weitere Probe für ein DPM-Hochhaus. Die Form ist angelehnt an das Hochhaus am Potsdamer Platz in Berlin.


H0 Modellbau Messeturm ErdgeschosseDas Erdgeschoss besteht aus den großen Kraftwerksfenstern (allerdings hier verkürzt, so daß die Fenster bis kurz vor dem Boden reichen). Diese sollen einen Blick in die hohe Eingangshalle mit dem Empfang und zwei großen Aufzugsschächten freigeben. Beleuchtet wird es dann über 4 Leuchtdioden in der Decke.

Die Spitze soll wie beim Vorbild mehrere Ebenen haben. Das 8-Eck könnte ein Restaurant beherbergen, der Rundbau wird ein Technikgeschoss und die Spitze soll möglichst beleuchtet werden und oben ein rotes Flugleuchtfeuer bekommen.

Noch ein Blick auf die weitere Modellstudie, angelehnt an das Berliner Hochhaus am Potsdamer Platz oder den in Frankfurt/Main geplanten Turm 185. Das Ergeschoss soll noch andere Wandelemente bekommen, um so einige Schaufenster abbilden zu können.

H0 Modellbau Messeturm Spitze